verleih@bibliothek-stmartin.at
 Herzlich Willkommen
Martinstraße 38, 3400 Klosterneuburg
Tel: +43 2243 26583
E-mail: verleih@bibliothek-stmartin.at

Montag & Mittwoch 15:00-18:00 Uhr
Sonntag 09:30-11:30 Uhr

Juli & August Montag geschlossen
Die Bibliothek ist an Feiertagen nicht geöffnet
 Letzte Meldung
Lesung: Die wahre Geschichte der Trapp-Familie
Am 18. Jänner 2019, um 19 Uhr, lesen die beiden Autoren - Gerhard Jelinek und Birgit Mosser-Schuöcker - im Albrechtsbergersaal der Pfarre St. Martin (3400, Martinstraße 38) aus ihrer Dokumentation, in dem sie die wahre Geschichte hinter dem Welterfolg von "The Sound of Music" erzählen. Agathe von Trapp, die erste Frau des U-Boot-Kommandanten Georg Ritter von Trapp, starb im Martinschlössel an Scharlach und wurde am Martinsfriedhof beerdigt.
Das Team der bibliothek st. martin freut sich auf Ihren Besuch und lädt im Anschluss an die Lesung zu einem Buffet. Eintritt frei.
 Online Recherche / Förderung
Zur Online Recherche
Hier können Sie online stöbern, Bewertungen abgeben, neue Medien abfragen, und Reservierungen vornehmen.





Wir danken der Stadtgemeinde Klosterneuburg und dem Land NÖ für die jährlichen Förderungen.
18.01.2019 19:00 - 21:00   Die Trapp-Familie. Die wahre Geschichte hinter The Sound of Music
Albrechtsbergersaal der Pfarre St. Martin
   Die beiden Autoren, Gerhard Jelinek und Birgit Mosser-Schuöcker, zeigen auf, dass das Schicksal der Trapp-Familie wechselvoller und dramatischer verlief, als es Hollywood im Kinohit "The Sound of Music" erzählte. Die Familie lebte im Martinschlössel gleich neben der Martinskirche, Agathe von Trapp verstarb dort und ist auf dem Martinsfriedhof beerdigt.
29.01.2019 10:00 - 12:00   Büchertausch 3. Klassen Albrechtschule
bibliothek st. martin
   Die SchülerInnen der 3. Klassen Albrechtschule kommen zum Büchertausch in die bibliothek st. martin.
11.04.2019 19:00 - 21:00   Marjana Gaponenko liest aus Der Dorfgescheite
Stiftsbibliothek des Stiftes Klosterneuburg
   Frau Gaponenko, Preisträgerin des Frau Ava Literaturpreises und des Adelbert-von-Chamisso-Preises, ist Ukrainerin, schreibt aber auf Deutsch. Sie war ein Jahr lang Gast des Stiftes Klosterneuburg, um diesen Bibliothekarsroman zu verfassen. Mit ihrem unnachahmlichen Blick für das schräge Detail entführt die Autorin die LeserInnen sehr liebevoll in eine spannende und abgründige Bibliothekswelt.
(Die Lesung ist eine Kooperation der bibliothek st. martin, der Bücherei Kierling und der Stiftsbibliothek mit Unterstützung des Büchereiverbandes Österreichs)
Königin der Berge
Daniel Wisser
Jung und Jung, 2018
Hippie
Paulo Coelho. Aus dem Brasilian. von Maralde Meyer-Minnemann
Diogenes, 2018
Im Verborgenen
Ljuba Arnautovic
Picus-Verl., 2018

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Website.